Mich stört es immer mächtig, wenn ich Informationen, die ich für die tägliche Arbeit benötige, an verschiedenen Stellen mühsam zusammensuchen muss wie beispielsweise meine Termine in Outlook und die fälligen Aufgaben im Planner. Eine kleine Verbesserung führt nun dazu, dass ich beides vereinen kann. Planner erlaubt die Freigabe von Plänen, wobei „Meine Aufgaben“ auch ein Plan ist, als iCalender Feed, der wiederum von Outlook konsumiert werden kann. Und das geht so:

Ich öffne Planner im Browser, gehe zu „Meine Aufgaben“ und klicke auf die 3 Pünktchen daneben.

Über die „Hinzufügen …“ Aktion öffnet sich ein Dialog, der es mir erlaubt, den Feed zu abonieren.

Über „Publish“ oder „Veröffentlichen“ wird mir der iCal Link angezeigt. Mit „Add to Outlook“ oder „Zu Outlook hinzufügen“ öffnet sich OWA mit der Option, dem Kalender einen Namen zu geben und das Ganze zu speichern. Anschließend stehen die Termine in Outlook zur Verfügung.

Selbstverständlich wird auch alles in den Outlook Client synchronisiert. Der Feed wird ca. alle 3-4 Stunden aktualisiert. Viel Spaß!