Apples App Store erhält einen prominenten Neuzugang! Was bereits im Juni 2018 angekündigt wurde ist jetzt Realität: Die Microsoft O365 Anwendungen können ab sofort über den App Store heruntergeladen werden. „Jetzt kann die IT-Abteilung den Mitarbeitern schnell ermöglichen, mit ihren bevorzugten Office-Werkzeugen auf Mac, iPad und iPhone zu arbeiten – und das mit den neuen Funktionen, die speziell für Apple-Geräte entwickelt wurden“, heißt es im Apple Newsroom

Ist doch nicht Neues? Doch: Bisher mussten die Anwendungen über die Office365 Website installiert werden. Microsoft und Apple haben zusammengearbeitet, um den Anwendern die Installation zu erleichtern. Nebenbei ist es für Apple ein zusätzliches Geschäft.

Heise.de berichtet, dass die App-Store-Version von Office nicht mit der Einmalkauflizenz von O365 funktioniert. Diese ist nur mit dem Abo erhältlich. Das O365 Personal Abo kostet 69 Euro/Jahr.