Seit April 2019 läuft die Beta Version der Office Mobile App für Android und iOS für mobile Endgeräte. Bisher können User die drei viel genutzten Anwendungen Word, Excel und PowerPoint mit einzeln Applikationen auf ihr Endgerät herunterladen. Damit die Nutzer nicht immer zwischen den Apps wechseln müssen, hat Microsoft eine Applikation für alle Office Suite Anwendungen entwickelt.

Lt. Microsoft sind die einzelnen Anwendungen zunächst zusammengefasst und anschließend verbessert worden. Ein Vorteil der neuen App ist eindeutig der geringere Speicherplatz bei der Installation. PDF Dateien können mobil erstellt, signiert und bearbeitet werden. Zusätzlich ist es möglich, Dokumente über die Kamera zu scannen und Fotos in Word oder Excel-Dateien umzuwandeln. In der neuen Version 2.34, welche am 08.02.2020 veröffentlicht wurde, hat Microsoft die Optik an sein Fluent Design angepasst. Die Sticky Notes für schnelle Notizen ist ebenfalls schon integriert.

Die App ist für alle kostenlos. Wer einen Account bei Microsoft hat, kann über sein Login auch auf in OneDrive gespeicherten Dokumente zugreifen. Rückmeldungen zur Verbesserung und Fehlerbeseitigung sind ausdrücklich erwünscht. Um die App in der Betaversion zu testen, müssen sich Interessierte für Android Geräte über die Tech-Community Seite bei Microsoft anmelden. Für iOS-Geräte wurde die maximale Kapazität von 10.000 Testern im Apple-TestFlight bereits am ersten Testtag erreicht. Wann die Applikation die Testphase verlassen und offiziell gelauncht wird, ist noch nicht bekannt.