Mit Big Sur hat Apple kürzlich eine neue Version von macOS herausgebracht, welches die Geräte noch besser macht. Auch Microsoft hat sich damit auseinandergesetzt und die Benutzerfreundlichkeit und Applikationen in Microsoft 365 für Big Sur verbessert. Wer einen neuen Mac mit M1 Chip hat, darf sich darüber freuen, dass viele Microsoft 365 Apps zukünftig nativ ausgeführt werden.

Das neue Outlook für Mac hat ein überarbeitetes Design erhalten, es ist Outlook Web Access von er Oberfläche und Bedienung recht ähnlich. Der User kann die Symbolleiste in der Desktopansicht an seine Bedürfnisse anpassen. Was mich persönlich etwas stört ist, dass die Symbole bei einem kleinen Fenster nicht mehr alle angezeigt und auch nicht in zwei Reihen dargestellt werden. Dafür kann der Kalender mit einer Vorschau in der Mailansicht am rechten Bildschirmrand eingeblendet werden. So hat jeder seine Termine immer im Blick. In den Einstellungen kann die Option “Nachrichten von bevorzugten Personen” aktiviert werden. Praktisch, wenn man bspw. eine Mail vom Vorgesetzten nicht verpassen möchte. Per Drag & Drop können Notizen in eine E-Mail eingefügt werden. Persönliche Kalender können ebenfalls  hinzugefügt werden, um alle Termine im Griff zu haben. Das neue Suchfeld ist, wie in der Weboberfläche von M365 oben zentral im Fenster und zeigt auch Ergebnisse aus Unterordnern an.

Noch können keine zusätzlichen Postfächer angezeigt werden. Wenn der User also immer wieder auf ein weiteres Postfach zugreifen muss, geht dies zur Zeit noch nicht. Aber iCloud-Konten können in den nächsten Wochen eingebunden werden.

Word, Excel, PowerPoint und OneNote für Mac haben jetzt alle das Fluent UI-Design.

Sollten Sie ein iPhone haben, können Sie Dokumente scannen und diese direkt in Word, Excel oder in eine Mail einfügen. Dazu müssen Sie im Dokument mit der rechten Maustaste den Befehl Dokument scannen/oder Foto aufnehmen anklicken.  Auf Ihrem iPhone öffnet sich dann automatisch die Kamera und nachdem sie das gewünschte fotografiert oder gescannt haben klicken Sie auf “benutzen” und schon wird der Scan bspw. in die E-Mail eingefügt.

Wenn sie mit mehreren Mitarbeitern an einer Liste arbeiten, kann sich plötzlich ihre Ansicht, in der Sie gerade arbeiten, ändern. Um dies zu verhindern, gibt es in Excel eine neue Blattansicht. Somit können Sie eine Tabelle ändern bzw. damit arbeiten und die Kollegen sehen gerade nicht was sie tun und ändern bspw. durch das Filtern ihre Ansicht.

Zum Schluss erwähnen wir noch die neue Kommentarfunktion in Word für Mac. “Die neue moderne Kommentarerfahrung in Word für Mac ermöglicht eine kontextbezogene Ansicht von Kommentaren, die es Ihnen ermöglicht, sich auf Ihre Inhalte zu konzentrieren, ohne aktive Kommentare von Mitwirkenden und Bearbeitern zu verpassen. Moderne Kommentare enthalten auch verbesserte @mentions in PowerPoint und Word für Mac, die es einfacher machen, auf Kommentare zu antworten. Die neue @mentions-Erfahrung ist jetzt in PowerPoint für Unternehmenskunden verfügbar. Moderne Kommentare für Word sind jetzt im Office Insider Beta Channel und kommen im Februar 2021 zur aktuellen Channel-Vorschau.” lt. Microsoft

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und bleiben Sie gesund! Ihr Team von hedersoft