Logo_Trans

(@engageug) In genau einer Woche startet die weltweit wahrscheinlich größte IBM Collaboration Solutions Usergroup Veranstaltung, die nicht von IBM organisiert wird. In Eindhoven treffen sich 400 Enthusiasten, um sowohl die IBM Connect einmal revue passieren zu lassen als auch in die Zukunft zu schauen.

Die Hoffnung auf eine rosige Zukunft bekam im Januar in Orlando eine gehörige Portion Dünger verpasst mit der Ernennung von Inhi Cho Suh zur neuen General Managerin Collaboration Solutions. Jeder ist gespannt, welche Pläne Inhi hat und in welche Richtung sie ICS steuern möchte. Theo Heselmans ist es gelungen, Inhi für die Keynote der Engage zu gewinnen!

InhiChoSuh

Wir sind schon sehr gespannt auf ihren Vortrag und versprechen uns eine deutliche Stärkung von ICS verbunden mit der insgeheimen Hoffnung, dass sie einen Hauch Wasser aus dem Jungbrunnen für Notes / Domino dabei hat.

hedersoft ist in diesem Jahr als Sponsor dabei und wir zeigen die neuesten Features unseres hs.Crawler’s. Der hs.Crawler erlaubt die Konfiguration von Datenquellen und Regeln, um Daten automatisiert nach IBM Connections zu transportieren zum Zwecke der einmaligen Datenmigration oder eines kontinuierlichen Datenstroms. Hier ein Schaubild:

EventGuide_hedersoft_pdf__1_Seite_

Alle Kurzentschlossenen sollten die letzte Gelegenheit nutzen und sich für die Veranstaltung registrieren, es lohnt sich wirklich und der Veranstaltungsort ist ziemlich außergewöhnlich!

Evoluon1

Wir sehen uns in Eindhoven!

Logo_Trans

Frei nach Sepp Herberger: Nach der IBM Connect ist vor der Engage! Vom 23.03. – 24.03.2016 findet im futuristischen Evoluon in Eindhoven die von Theo Heselmans (@theoheselmans) organisierte größte ICS UserGroup Veranstaltung statt.

Dieses zweitägige Event bringt nicht nur große Teile des Inhalts der IBM Connect nach Europa, sondern gleichzeitig auch eine große Anzahl der Teilnehmer. Es ist also eine gute Gelegenheit, ein Stück der in Orlando versprühten Aufbruchsstimmung aus erster Hand mitzubekommen, alte Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen.

InhiChoSuhDas größte Highlight wird jedoch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der Auftritt von Inhi Cho Suh (@Inhicho). Sie wurde auf der Connect als neuer General Manager Collaboration Solutions der IBM vorgestellt und übernimmt die Keynote der Engage. Nach dem kurzen Auftritt auf der IBM Connect ist das ihre erste Keynote in der neuen Funktion und wir können alle sehr gespannt sein, welche Strategie und Ausrichtung sie der Sparte gibt. Alleine dafür lohnt sich schon die Anreise!

Seit vergangener Woche ist nun auch die Agenda online. Die Namen der Sprecher lesen sich wie das Who-is-who der ICS Welt. Neben der IBM Speerspitze tummeln sich jede Menge IBM Champions.

hedersoft ist ebenfalls dabei und unterstützt die Engage als Sponsor. Wir sind in der Expo zu finden und zeigen dort unseren hs.Crawler. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Melden Sie sich am besten noch heute an, die Teilnahme ist kostenlos! Es werden mehr als 400 Teilnehmer aus ganz Europa erwartet. Weitere Informationen zur Anreise, zu Unterkünften, zu den Sprechern und zu den Sponsoren finden Sie auf der Homepage der Engage.

So die ICS.UG in Bremen ist vorbei, ein tolles Event ist zu Ende! Nochmals Danke an die We4IT GmbH für die tolle Organisation.

IMG_20150326_084620

Für uns als hedersoft war es ein erfolgreiches Event, was sich in tollen Kontakten und interessante Gesprächen ausdrückte. Ganz besonders stolz sind wir auf unser Abschneiden im ersten App Throwdown der noch jungen Geschichte der ICS.UG. Im Throwdown durften die Sponsoren ein Produkt in 5 Minuten vorstellen und die Teilnehmer entschieden, welches Produkt ihnen am besten gefällt. Mit unserem Produkt hs.Crawler mussten wir uns nur der – auf Jahre hinaus legendären Stand-Up Präsentation von Christoph Adler von panagenda geschlagen geben. Nochmals Danke an Christoph für diese „atemlose“ Vorstellung … Sich gegen ein Feld von wirklich tollen Produkten namhafter Hersteller durchzusetzen zeigt uns, dass wir mit dem hs.Crawler ein Produkt entwickelt haben, dass den aktuellen Nerv der Kunden trifft und durch seinen Ansatz viele Probleme im Zusammenspiel zwischen IBM Domino und IBM Connections löst.

Aber natürlich nicht nur für uns als hedersoft war es ein tolles Event, sondern sicherlich auch für alle Teilnehmer, die in vielen spannenden Tracks von nationalen und internationalen Sprechern viel Neues mitgenommen haben. Man kann festhalten, dass Domino immer noch eine voll konkurrenzfähige Plattform ist, die viel zu bieten hat. Und auch die immer weitere Verbreitung von IBM Connectios und das Interesse an Verse zeigt, dass IBM wohl auch auf dem richtigen Weg ist ;-). Jedenfalls ist festzuhalten, dass eine positive Stimmung bei Partnern und auch bei Teilnehmern zu erkennen war. Das ist in der Vergangenheit nicht immer der Fall gewesen!

Just wo ich das hier schreibe bin ich mit Henning Schmidt bei wirklich schäbigem Wetter auf dem Weg nach Gent zur Engage. Wir sind sehr, sehr gespannt, was die nächsten beiden Tage bringen werden aber ich bin da sehr hoffnungsvoll, dass die Stimmung der ICS rüberschwappt. Insbesondere, da viele Sprecher und auch Teilnehmer wieder vertreten sind .

Da der #beerbus gestern auch gut rübergekommen ist, sollten wir das auch schaffen…

Mal schauen, was dort an alles zu sehen und zu bestaunen ist!

Logo_Trans

Eine der größten europäischen ICS User Group Konferenzen steigt in diesem Jahr in Gent, Belgien. Die Engage (@engageug, früher: BLUG) wird traditionell und professionell von Theo Heselmans (@theoheselmans) organisiert und wartet auch in diesem Jahr mit der Crème de la Crème an Sprechern auf. Freuen Sie sich u.a. auf Jeff Schick (General Manager, Enterprise Social Solutions, IBM SWG, @jeffschick).

Zum heutigen Zeitpunkt ist die endgültige Agenda noch nicht fertig. Sie wird aber im Laufe des Februars publiziert. Registrieren Sie sich am besten schnell, denn die Anzahl der Teilnehmer ist limitiert. Und hier das Beste: Die Veranstaltung ist kostenlos!

Ort: Aula der Universität Gent und Het Pand (Weitere Informationen)
Zeit: 30.03. – 31.03.2015
Karte: Google Maps

Wir sehen uns in Gent!